Markus Schlegel

Markus Schlegel absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Hotelkaufmann im Hotel Intercontinental Köln. Nach der Bundeswehrzeit, Studium in der französischen Schweiz, im Centre International de Glion s/Montreux, der führenden privaten Fachhochschule für Hotelmanagement. Nach dem Diplom, HPDP-Stipendium und Managementtraining bei Hilton Hotels International in Amerika. Anschließend bekleidete Markus Schlegel zahlreiche Managementpositionen in der Luxushotellerie in Deutschland sowie im europäischen Ausland (u.a. in Frankreich, Spanien, Österreich und der Schweiz). Ab 1989 Vertriebs- und Marketingkarriere bei den Intercontinental Hotels zunächst als Regional Sales Manager in München für den bayerischen Raum. Ab 1990 Zuständigkeit auch für Österreich und die Schweiz und ab 1991 leitend verantwortlich für die gesamte Region Süddeutschland, Österreich & Schweiz mit Sitz in der Frankfurter Zentrale der Intercontinental Hotels.

Ab 1993 Gesamtverantwortung für Zentral- und Osteuropa als Verkaufsdirektor. September 1995 Wechsel zur französischen Luxushotelgruppe Concorde Hotels (im Besitz der Familie Taittinger) und Übernahme der Leitung der Verkaufs- und Marketingdirektion für Zentraleuropa.

Januar 1999 Beförderung zum Regionaldirektor Zentraleuropa der Concorde Hotels und Erweiterung der Aufgaben um die Bereiche Hotelentwicklung und Expansion, Partnermarketing und zentrale Hoteloperation. Im Jahr 2000 wurde Markus Schlegel zum Manager of the Year von Concorde Hotels ausgezeichnet.
Seit 2003 Managing Partner von Tailor Made Consulting in Dreieich mit Schwerpunkt auf den Business Development Bereich.

Sonstiges: President MPI German Chapter 1997/1998 und insgesamt sechs Jahre Vorstandsmitglied dieses weltweit größten Fachverbandes der Tagungs- und Incentivewirtschaft.